Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/ajugend1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
TuS Deuz - JSG Weißbach 1:1

Aufstellung:

Wundtke, Engel(69. Birth), Weitz, Neuser, Schneider, Schmitt, Henrichs, Hartmann(33. Schäfer), Kraume, Bruch, Steiner(77. Pelzer)

Torschütze: Bruch(69. Minute)

12.9.10 20:16


JSG Neunkirchen-Salchendorf - TUS Deuz 1:2

A-Jugend  Kreisliga A 2010/11 25.9. 2010:

JSG Neunkirchen-Salchendorf  - TUS Deuz  1:2

 

Nach dem „Lokalderby-Doppelpack“ gegen die JSG Weißbach, auf die man in Heimspielen sowohl in der ersten Pokalrunde, in der man mit einem 4:1 n.V. die 2. Runde erreichte, als auch im ersten Meisterschaftsspiel (1:1) traf, konnte im ersten Auswärtsspiel mit einem 2:1-Sieg bei der JSG Neunkirchen-S. der erste „Dreier“ in der Meisterschaftsrunde errungen werden. 

 

Die Gastgeber der JSG Neunkirchen-S. starteten furios mit mehreren Großchancen schon in den ersten Spielminuten in die Partie und bereits nach 5 Minuten erzielten sie das 1:0. Während der gesamten 1. Halbzeit konnte unsere A-Jugend nicht das engagierte Spiel entwickeln, was man noch gegen Weißbach erfolgreich praktiziert hatte. Dadurch konnte der Gegner  eine Vielzahl von Torchancen herausspielen, die jedoch glücklicherweise nicht zu weiteren Torerfolgen genutzt werden konnten. In die Feldüberlegenheit der Neunkirchener gab es nur zwei halbwegs zwingende Offensivaktionen der Deuzer, als Dennis Neuser in der 25. Min. frei auf das gegnerische Tor zulief, aber am Torwart scheiterte und in der 43.Min., als Jan Vitt eine Schusschance nicht verwerten konnte. Das schmeichelhafte 1:0 -  Halbzeitergebnis war nur einigen Rettungstaten von Julian Wuntke kurz vor der Halbzeit und der Abschlussschwäche des Gegners zu verdanken. Die zweite Halbzeit konnte wesentlich ausgeglichener gestaltet werden, obwohl es immer noch ein Chancenplus bei den Gastgebern gab, denn unsere Mannschaft konnte das strukturierte Spiel, das man sich vorgenommen hatte, immer noch nicht vollständig umsetzen. Die in der ersten Halbzeit „angezogene Handbremse“ wurde nur teilweise gelöst, das ruhige, planvolle und sicher vorgetragene Kombinationsspiel wurde den mitgereisten Fans zu selten gezeigt. Erst als Jan Torben Hartmann in der 80. Min. mit der roten Karte des Feldes verwiesen wurde, wurde die „Handbremse“ vollständig gelöst und innerhalb von drei Minuten wurde das Spiel entschieden: In der 82. Min. überwand Dennis Neuser mit einem überlegten Heber den Neunkirchener Torwart und  in der 85. Min. schloss Dennis Schneider auf Vorarbeit von Jan Vitt mit einem platzierten Flachschuss in die lange Ecke eine gelungene Angriffsaktion ab. In der Schlussphase waren weitere Rettungsaktionen der Defensivabteilung (Julian Wuntke, Florian Schmitt) notwendig, um den Sieg zu sichern.

 

Genauere Informationen über die Aufstellung, Ein- und Auswechslungen, Tabellenstand, etc. findet man unter

http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/a-junioren-kreisliga-a/kreis-siegen-wittgenstein/a-junioren-kreisligen-a/a-junioren/spieljahr1011/westfalen/M21S1011W210703

26.9.10 15:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung