Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/ajugend1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
A-Jugend Kreisliga A 2010/11, 2.4. 2011: TUS Deuz – JSG Hickengrund-Burbach 3:2

Zu einem verdienten 3:2-Heimsieg kam unsere A-Jugend gegen den Tabellenführer JSG Hickengrund-Burbach. Es gelang der A-Jugend damit, exakt das gleiche Ergebnis zu wiederholen, das man im Kreispokalhalbfinale gegen die Hickengrunder erzielt hatte.

 

Der Gast aus Burbach startete erwartungsgemäß mit einem beeindruckenden Offensivwirbel, doch im Gegensatz zum Spiel in Netphen war sofort klar, dass unsere Mannschaft versuchte die Ruhe zu bewahren, ein sicheres Passspiel aufzubauen und eigene Offensivaktionen zu entwickeln. Der Offensivdruck der Gäste war jedoch so stark, dass in der 9. Minute das 0:1 nach verlorenen Zweikämpfen in der Abwehr fiel und auch beim 0:2 in der 13. Minute sah unsere ansonsten sichere Abwehr nicht gut aus, als nach einem Eckball ein Hickengrunder frei am langen Pfosten einköpfen konnte. Schon in der 15. Minute wurde das druckvolle Spiel unserer Mannschaft mit dem 1:2-Anschlusstreffer belohnt: Durch konsequentes Pressing wurde der Ball bereits im Mittelfeld erobert und nach einer guten Kombination zwischen Benedikt Engel und Dennis Neuser platzierte „Sturmtank“ Jan Henrichs den Ball unter die Latte. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die klareren Tormöglichkeiten jedoch die Hickengrunder hatten, doch Torwart Fabiano D Aloia meisterte mehrere gefährliche Situationen.

 

Die 2. Halbzeit begann für unser Team wunschgemäß: Benedikt Engel gelang bereits in der 48. Minute mit einem Linksschuss, der sich über den überraschten Gästetorwart ins Tor hinein senkte, der Ausgleich zum 2:2. Vorausgegangen war eine gefällige Kombination durch das Mittelfeld. Das Tor gab noch einmal zusätzlichen Auftrieb, so dass sich unser Team eine Feldüberlegenheit erarbeiten konnte, ohne jedoch die sich ergebenden Tormöglichkeiten zu nutzen. Das Spiel der Gäste verlor deutlich an Druck, auch weil unsere Defensivabteilung immer sicherer wurde, insbesondere David Papior bot eine herausragende Partie gegen einen sehr starken Gegenspieler, während Florian Schmitt mit seiner gewohnten Zweikampfstärke die Gegner verzweifeln ließ. Leider verflachte in der Folge die Partie und es schien, als könnte  Hickengrund daraus Vorteile ziehen, doch die Mitglieder des Spielerrats Jan Vitt und Christoph Weitz zeigten den von ihnen immer wieder geforderten Siegeswillen und stemmten sich gegen eine Wende der Partie. In der 75. Minute wurde die läuferische Überlegenheit ausgenutzt: Nach einem schulmäßigen Doppelpassspiel zwischen Dennis Neuser und Jan Henrichs vollendete Dennis überlegt zum 3:2- Siegtreffer.

 

An dieser Stelle muss den B-Jugend-Spielern Fabiano D Aloia, Benedikt von Fugler (gegen Netphen) und David Papior für ihren Einsatz gedankt werden. Sollte das absolute Maximalziel eines Aufstiegs erreicht werden  (JSGen dürfen nicht aufsteigen), zeigten alle, dass sie als zukünftige A-Jugendliche in der Lage sind, in einer höheren Liga zu bestehen.

3.4.11 12:07
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung