Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/ajugend1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
A-Jugend Kreisliga A 2010/11, 28.5.2011: TuS Deuz – TuS Erndtebrück 5:3

Durch einen 5:3- Sieg gegen den TuS Erndtebrück, der erst in den letzten Spielminuten sichergestellt wurde, erhält sich die A-Jugend die Chance, in einem Entscheidungsspiel gegen das punktgleiche Team der JSG Hickengrund-Burbach den Kreismeistertitel zu erobern.

Die Erndtebrücker zeigten von Spielbeginn an, dass sie nicht angereist waren, um Punktgeschenke zu verteilen. Trotz Spieldominanz unserer Mannschaft gelang den Wittgensteinern durch einen platzierten Kopfball an den Innenpfosten die 1:0-Führung bereits in der 5. Minute. Der Ausgleich durch Benedikt Engel nach Vorarbeit von Dennis Schneider ließ jedoch nur 5 Minuten auf sich warten. Unser Team zog dann während der ganzen 1. Halbzeit ein druckvolles, überlegtes und sicheres Kombinationsspiel auf. Die Tore zur 3:1-Führung von Jan Vitt (30. Minute), der den Ball aus spitzem Winkel über die Linie drückte, nachdem Dennis Schneider einen Freistoß von Benedikt Engel an den Pfosten geköpft hatte, und Michael Bruch (39. Minute) nach einem schön durchgesteckten Ball von Benedikt Engel, der an allen Deuzer Toren der ersten Halbzeit beteiligt war, waren der Lohn dieses kontrollierten Spiels.

In der 2. Halbzeit gelang es den Erndtebrückern mit zunehmender Spieldauer immer mehr, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken: In der 49. Minute gelang ihnen der Anschlusstreffer, der auf unser Team offensichtlich so beunruhigend wirkte, dass man im Mittelfeld den Zugriff auf das Spiel immer mehr verlor und sich auf lange Bälle in die Spitze verließ, die es der gegnerischen Defensive viel zu leicht machten, sich auf diese Spielweise einzustellen. Leider nahm die Verkrampfung in unserem Team immer mehr zu – auch weil eigene Tormöglichkeiten nicht erfolgreich abgeschlossen wurden und gleichzeitig die Erndtebrücker zu deutlichen Gelegenheiten kamen: Flo Schmitt konnte den Ball in der 73. Minute noch von der Linie kratzen, doch in der 80. Minute erzielten die Gäste den 3:3 – Ausgleich. Da nach den Zwischenständen aus Burbach ein Unentschieden die Meisterschaft zugunsten der „Hicken“ entschieden hätte, riefen die Trainer Alex Müller und Bastian Holzhauer die totale Offensive aus - mit dem Effekt, dass die Mannschaft über den Kampf wieder ins Spiel fand und Druck auf das Erndtebrücker Tor machte. In der 87. Minute entschied der Schiedsrichter auf Handelfmeter für unser Team: In dieser Drucksituation griff sich Dennis Schneider den Ball und verwandelte mit größter Selbstverständlichkeit absolut sicher. Davon waren dann auch die Wittgensteiner so beeindruckt, dass sie noch das 5:3 durch Dennis Neuser (90. Minute) hinnehmen mussten, das Dennis Schneider und Marius Heinemann vorbereiteten.

Da die grandiose Rückrunde unserer Mannschaft dazu geführt hat, dass man die im Meisterschaftsrennen längst enteilt geglaubte JSG Hickengrund-B. noch abgefangen hat und Punktgleichheit erreicht hat, wird ein Entscheidungsspiel  am 8.6.2011 um 19.00 Uhr in Wilnsdorf  stattfinden, in dem der A-Jgd-Kreismeister ermittelt wird. Es ist für jeden Deuzer und Salchendorfer Fußballfan geradezu ein Pflichttermin, das eigene Team dann bedingungslos zu unterstützen.

29.5.11 16:12
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung