Startseite
  Über...
  Archiv

 

http://myblog.de/ajugend1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die A-Jugend ist Kreismeister!

Im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der A-Jugend-Kreisliga A gegen die JSG Hickengrund-Burbach gewann unsere A-Jugend verdient mit 2:0.

            In einem kampfbetonten und weitgehend ausgeglichenen Spiel sicherte sich unsere Mannschaft durch ihre taktische und läuferische Überlegenheit die Meisterschaft und vertritt nun gestärkt durch den Titelgewinn den Fußballkreis in den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga.

Vor stattlicher Zuschauerkulisse entwickelte sich von Beginn an ein abwechslungsreiches Spiel mit einem leichten Plus an Möglichkeiten für unser Team. Es  wurde frühzeitig klar, dass unsere Defensive mit Torwart Julian Wuntke und den Innenverteidigern Florian Schmitt und Christoph Weitz sehr konzentriert zu Werke gingen und nicht gewillt waren, die Hickengrunder Torfabrik zur Entfaltung kommen zu lassen. Die Außen der Viererkette Daniel Schäfer und Kevin Kraume spielten sehr aufmerksam und ließen über die Flügel kaum gefährliche Aktionen des Gegners zu. Spielentscheidend war jedoch der fantastische Einsatz der „Doppel 6er“ Jan Vitt und Michael Bruch, die immer wieder mit der gesamten Abwehr Räume durch geschicktes Verschieben schlossen, die die gefürchtete und im Saisonverlauf so erfolgreiche Hickengrunder Offensive mit läuferischem Höchsteinsatz zu Ballverlusten „zwangen“.

            Nachdem man bereits in der 1. Halbzeit einige Freistoßmöglichkeiten hatte, brachte in der 52. Minute Benedikt Engel, der immer wieder Ordnung in das Mittelfeldspiel brachte, einen sehr präzisen Ball in den Strafraum, den Jan Henrichs  unhaltbar zum 1:0 einköpfte. Dieses Tor gab der Mannschaft trotz der einsetzenden Drangperiode der Hickengrunder noch mehr Sicherheit in ihren Aktionen und es ergaben sich Tormöglichkeiten aus Kontern u.a. für Dennis Neuser (70. und 71. Minute). Nachdem kurz vorher Michael Bruch den Ball an den Pfosten geknallt hatte, brachte die 75. Minute die Entscheidung: Jan Vitt setzte sich auf der rechten Seite durch und seinen Flankenball brachte Dennis Schneider mit einer schönen Direktabnahme im gegnerischen Tor unter. Den beruhigenden Vorsprung musste allerdings Julian Wuntke mit einer Glanztat in der 84. Minute retten, als er den Schuss des Liga-Topstürmers D. Quandel noch um den Pfosten lenken konnte. In die tolle Mannschaftsleistung passten sich die Einwechselspieler Eric Birth, Thomas Steiner, Marvin Knipp und Marius Heinemann nahtlos ein.

            Nach Spielschluss kannte der Jubel auf Seiten unserer Mannschaft keine Grenzen; Mannschaft und Betreuer der Hickengrunder zeigten sich trotz großer Enttäuschung als faires Team und reihten sich in die Schar der Gratulanten ein.

            An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass die überaus positive und erfolgreiche Entwicklung der A-Jugend auf die Arbeit der Trainer Alex Müller und Bastian Holzhauer zurückzuführen ist. Alex Müller musste in der vorhergehenden Spielzeit noch als Interimstrainer bei der damaligen abstiegsbedrohten A-Jugend einspringen, um für „seine“ Jahrgänge die Liga zu halten. Dass die A-Jugend in dieser Saison mit dem Erreichen des Kreispokalendspiels, in dem man sich den Sportfreunden Siegen nur ganz knapp geschlagen geben musste,  und dem 1. Tabellenplatz in der Kreisliga A sportlich so erfolgreich ist, ist durch das hohe Ausbildungsniveau der Spieler zu erklären, das mit viel Trainingsengagement erarbeitet worden ist. 

9.6.11 14:42
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung